Allgemeinverfügung der Hamburger Behörden

Moderator: Balu

Benutzeravatar
Erik
Beiträge: 68
Registriert: So 2. Apr 2017, 12:05
Wohnort: Schleswig Holstein
Kontaktdaten:

Allgemeinverfügung der Hamburger Behörden

Beitragvon Erik » Fr 20. Mär 2020, 20:55

Liebe Mitglieder,

das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 ist hochinfektiös und hat sich in kurzer Zeit weltweit verbreitet.
Die Erkrankung COVID-19 verläuft in den meisten Fällen als grippaler Infekt und ist von einem
Schnupfen oder einer echten Grippe (Influenza) klinisch nicht zu unterscheiden. Deshalb sind präventive
Maßnahmen zu ergreifen.

Entsprechend der Allgemeinverfügung der Hamburger Behörden ist die Benutzung der Vereinsräume untersagt.
Ausgenommen hiervon ist die Benutzung der Sanitäranlage. Das Verbot ist auch zur Verhinderung bzw.
Verzögerung des Eintritts von weiteren Infektionen erforderlich, um das Gesundheitswesen nicht zu überlasten.

Diese Allgemeinverfügung gilt zunächst bis einschließlich 16.04.2020.

Bitte beachtet das zurzeit keine Arbeistsdienste stattfinden.

Bleibt gesund.

Euer Vorstand

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 2 Gäste